Geld

KfW und L-Bank Förderung

KfW Kreditvariante

Voraussetzungen

  • Wohngebäude Baujahr vor 01.01.1995
  • Energieberater bestätigt die jeweiligen Maßnahmen und überprüft deren Auswirkung auf das Gebäude und den Nutzer
  • Energieberater im Vorfeld wird empfohlen
  • Ausführung ausschließlich durch Fachbetriebe
Einzelmaßnahme

Folgende Einzelmaßnahmen werden gefördert

  • Wärmedämmung von Wänden
  • Wärmedämmung von Dachflächen
  • Wärmedämmung von Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
  • Erneuerung/Einbau einer Lüftungsanlage
  • Erneuerung der Heizungsanlage
  • Optimierung der Wärmeverteilung bei bestehenden Heizungsanlagen

Maximaler Förderbetrag:

50.000 €

je Wohneinheit

Zinssatz 1,0%

Voraussetzung:

Energetisches Niveau der jeweiligen Maßnahmen ist vom Sachverständigen Energieberater zu bestätigen.

KfW Effizienzhaus

Gefördert werden Maßnahmen, die dazu beitragen, das energetische Niveau eines KfW-Effizienzhauses zu erreichen.
Auf Grundlage der aktuellen EnEV2009.

Maximaler Förderbetrag

75.000€

je Wohneinheit

Zinssatz 1,0%

Effizienzhaus-Standard:

  • KfW-Effizienzhaus 55
  • KfW-Effizienzhaus 70
  • KfW-Effizienzhaus 85
  • KfW-Effizienzhaus 100
  • KfW-Effizienzhaus 115
  • KfW-Effizienzhaus Denkmal

Zusätzlicher Tilgungszuschuss

  • 12,5 %
  • 10 %
  • 7,5 %
  • 5 %
  • 2,5 %
  • 2,5 %

Voraussetzung

Das angestrebte energetische Niveau sowie die geplanten Maßnahmen sind mit Antragsstellung durch den Energieberater zu bestätigen.

Je geringer das Effizienzhaus-Standard desto besser das energetische Niveau.

KfW Zuschussvariante

Voraussetzungen

  • Wohngebäude Baujahr vor 01.01.1995
  • Gebäude mit 1-2 Wohneinheiten oder Eigentümer von Eigentumswohnungen in Hausgemeinschaften
  • Energieberater bestätigt die jeweiligen Maßnahmen und überprüft deren Auswirkung auf das Gebäude und den Nutzer
  • Energieberater im Vorfeld wird empfohlen
  • Ausführung ausschließlich durch Fachbetriebe
Einzelmaßnahme

Folgende Einzelmaßnahmen werden gefördert

  • Wärmedämmung von Wänden
  • Wärmedämmung von Dachflächen
  • Wärmedämmung von Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
  • Erneuerung/Einbau einer Lüftungsanlage
  • Erneuerung der Heizungsanlage
  • Optimierung der Wärmeverteilung bei bestehenden Heizungsanlagen

Maximaler Förderbetrag:

50.000 €

je Wohneinheit

Zuschuss

7,5 %
der Kosten

maximal
3.750 €

je Wohneinheit

Voraussetzung:

Energetisches Niveau der jeweiligen Maßnahmen ist vom Sachverständigen Energieberater zu bestätigen.

KfW Effizienzhaus

Gefördert werden Maßnahmen, die dazu beitragen, das energetische Niveau eines KfW-Effizienzhauses zu erreichen.
Auf Grundlage der aktuellen EnEV2009.

Maximaler Förderbetrag

75.000€

je Wohneinheit

Effizienzhaus-Standard:

  • KfW-Effizienzhaus 55
  • KfW-Effizienzhaus 70
  • KfW-Effizienzhaus 85
  • KfW-Effizienzhaus 100
  • KfW-Effizienzhaus 115
  • KfW-Effizienzhaus Denkmal

Zusätzlicher Tilgungszuschuss

  • 20% der Kosten max. 15.000 € je WE
  • 17,5% der Kosten max. 13.125 € je WE
  • 15% der Kosten max. 11.250 € je WE
  • 12,5% der Kosten max. 9.375 € je WE
  • 10% der Kosten max. 7.500 € je WE
  • 10% der Kosten max. 7.500 € je WE

Voraussetzung

Das angestrebte energetische Niveau sowie die geplanten Maßnahmen sind mit Antragsstellung durch den Energieberater zu bestätigen.

Je geringer das Effizienzhaus-Standard desto besser das energetische Niveau.

L-Bank Förderung

Voraussetzungen

  • Wohngebäude Baujahr vor 01.01.1995
  • Gebäude in Baden-Württemberg
  • Selbstbenutzte Wohngebäude mit maximal 3 WE
  • Energieberater bestätigt die jeweiligen Maßnahmen und überprüft deren Auswirkung auf das Gebäude und den Nutzer
  • Energieberater im Vorfeld wird empfohlen
  • Ausführung ausschließlich durch Fachbetriebe
Einzelmaßnahme

Folgende Einzelmaßnahmen werden gefördert

  • Wärmedämmung von Wänden
  • Wärmedämmung von Dachflächen
  • Wärmedämmung von Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
  • Erneuerung der Heizungsanlage

Maximaler Förderbetrag:

50.000 €
je Wohneinheit

Zinssatz 0,75%

Voraussetzung:

Energetisches Niveau der jeweiligen Maßnahmen ist vom Sachverständigen Energieberater zu bestätigen.

Effizienzhaus

Gefördert werden Maßnahmen, die dazu beitragen, das energetische Niveau eines KfW-Effizienzhauses zu erreichen.
Auf Grundlage der aktuellen EnEV2009.

Maximaler Förderbetrag

75.000€

je Wohneinheit

Zinssatz 0,75%

Effizenzhaus-Standard:

  • Effizienzhaus 55
  • Effizienzhaus 70
  • Effizienzhaus 85
  • Effizienzhaus 100
  • Effizienzhaus 115

Zusätzlicher Tilgungszuschuss

  • 15 %
  • 12,5 %
  • 10 %
  • 7,5 %
  • 5 %

Voraussetzung

Das angestrebte energetische Niveau sowie die geplanten Maßnahmen sind mit Antragsstellung durch den Energieberater zu bestätigen.

Je geringer das Effizienzhaus-Standard desto besser das energetische Niveau.

« zurück